Energie
in Bestform

Branchenlösungen für die Zementindustrie

Die Herausforderung

Die Nutzung von gebranntem Kalk als Baumaterial geht bis in die Antike zurück. Die ersten Produktionsstätten von Zement entstanden ab der Mitte des 19. Jahrhunderts. Und mit einer jährlichen Produktionsmenge von rund 1,5 Milliarden Tonnen ist dieser Baustoff heute nicht mehr wegzudenken. Doch die hohen Energiekosten im Fertigungsprozess stellen die Branche im internationalen Wettbewerb vor große Herausforderungen. 

Die Lösung

POWER QUALITY Lösungen aus dem Hause Modl garantieren maximale  Energieeffizienz in allen Fertigungsprozessen und sind vor allem auf die Beherrschung von Spannungsschwankungen sowie Blind- bzw. Wirkleistungsflicker ausgelegt. Damit schaffen wir Prozesssicherheit und schützen Produktionsmittel und –anlagen vor kostenintensiven Störungen. Maximale Transparenz in Puncto Verbrauch und Kosten garantieren wir durch übergreifendes Monitoring und Reporting.

Seite drucken